{Ruck Zuck Rezept} Tassenkuchen

Manchmal überkommt mich einfach der Kuchenhunger. Dann dauern mir sogar einfache Muffins einfach zu lange bis sie gebacken sind. Denn es muss auf der Stelle ein Stück Kuchen sein. Was aber wenn man gerade mal einen fertig gebackenen zu Hause hat? Ich habe da die Tassenkuchen für mich entdeckt.

„{Ruck Zuck Rezept} Tassenkuchen“ weiterlesen

Advertisements

Fantakuchen verkleidet als Cupcake

DSC_05501 KopieWer kennt ihn nicht den Fantakuchen?! Bei uns war das früher der Klassiker auf Kindergeburtstagen. Aber auch heute noch liebe ich diesen Kuchen, weil er schön saftig und zusammen mit der Creme einfach eine super Kombination ist. Als Blechform kommt er aber immer etwas plump und nicht so hübsch daher. Also dachte ich mir, das lässt sich doch wunderbar als Cupcake gestalten. Die kleinen niedlichen Törtchen machen doch einfach mehr her als so ein Blechkuchen und können super auch mal nebenher vernascht werden. DSC_0552 KopieDieses Rezept ist super einfach und man braucht dazu noch nicht mal eine Waage, denn es handelt sich dabei um einen Tassenkuchen. Tassenkuchen sind schnell gemacht, doch auf die richtige Tasse kommt es an, damit auch das Verhältnis zu den Eiern stimmt. Zur Orientierung: Meine Tasse fasst etwa 250 ml. Also solltet Ihr weder den riesen Kaffepot noch die kleine Teetasse verwenden, sondern einfach so ein Mittelding.

Es ist natürlich Euch überlassen ob Ihr das Rezept auch als Cupcakes backt oder doch lieber die klassische Blechform nehmt, es geht beides.


Zutaten für ca. 30 Cupcakes oder ein Backblech:

Für den Teig:

  • 2 Tassen Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 1 Tasse Öl
  • 3 ½ Tassen Mehl
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 1 Tasse Fanta

Für die Creme:

  • 3 Becher Schmand
  • 2 Becher Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • Zimt zum bestreuen

Zubereitung:

Zucker, Vanillezucker und Eier zu einer schaumigen Masse verrühren. Anschließend das Öl dazu geben. Jeweils eine Tasse Mehl mit einem gestrichenen Teelöffel Backpulver vermischen und bei niedrigster Stufe nach und nach zu dem Teig geben. Als letztes ebenfalls bei niedrigster Stufe langsam die Fanta dazu geben und nur so lange rühren, bis eine glatte Masse entsteht. Für Cupcakes eine Muffinblech mit Backförmchen bestücken und gleichmäßig mit dem Teig befüllen. Für einen Blechkuchen ein Backblech mit Backpapier auskleiden und den Teig gleichmäßig darauf verteilen. Das Ganze (sowohl die Cupcakes, als auch den Blechkuchen) für ca. 15 min im vorgeheizten Backofen bei 180°C backen und anschließend gut abkühlen lassen. Für die Creme den Schmand in einer Schüssel geschmeidig rühren. Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und anschließend unter den Schmand heben. Für Cupcakes die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf jeden Cupcake eine Rosette spritzen. Beim Blechkuchen die Creme einfach gleichmäßig darauf verteilen. Zum Schluss noch etwas Zimt über die Creme streuen und fertig.

DSC_0563 Kopie
❤ ❤ ❤