Hefeteig

Zutaten:
  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 80 g flüssige Butter
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
Zubereitung:

Die Hefe kleinbröseln, mit dem Esslöffel Zucker bestreuen und etwa 10 Minuten stehen lassen. Anschließend die Hefe mit einer Gabel glattrühren. Alle anderen Zutaten in eine Rührschüssel geben und zum Schluss die Hefe dazu geben. Den Teig mit einem Knethaken gut durchkneten. Danach zusätzlich nochmals gut mit der Hand durchkneten (zuschlagen erwünscht). Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort für etwa 1 bis 1 ½ Stunden gehen lassen. Der Teig sollte sich verdoppelt haben. Anschließen den Teig nochmal gut durchkneten, dabei am besten richtig reinhauen oder auch mehrmals auf die Arbeitsplatte werfen. Den Teig zurück in die Schüssel geben und zugedeckt für eine weitere halbe Stunden gehen lassen. Den Teig zu gewünschtem Backwerk verarbeiten und je nach Größe bei 160°C (Umluft) für etwa 20 bis 50 Minuten backen.