Pfirsich-Himbeer-Sommer-Törtchen

Am Mittwoch war Sommeranfang und passend dazu gibt sich auch das Wetter von seiner heißesten Seite. Obwohl es bei uns die Tage auch schon ganz schön gestürmt und gewittert hat. Die kalte Luft hat aber nicht lange angehalten und es sind schon wieder sommerlichen Temperaturen. Passend dazu hatte ich Lust auf etwas sommerlich frisches. Eigentlich habe ich ja schon die ganze Zeit super Lust auf Erdbeeren und ich wollte unbedingt ein leckeres Erdbeer-Törchen machen. Aber irgendwie haben die Erdbeeren, die es gab, mich nicht wirklich angesprochen. Die Erdbeer-Ausbeute scheint dieses Jahr wohl etwas schlecht zu sein.

Pfirsich-Himbeer-Sommer-Törtchen {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Pfirsich-Himbeer-Sommer-Törtchen {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Pfirsich-Himbeer-Sommer-Törtchen9

Geht es Euch auch manchmal so, dass Ihr euch etwas in den Kopf setzt, aber dann einfach die Umstände nicht so mitspielen?! Was soll man machen, dann musste eben ein Plan B her. Deshalb habe ich mich für frische Pfirsiche entschieden. Spontan dachte ich mir, dass Himbeeren dazu vielleicht auch noch ganz gut passen würden, zum Glück habe ich davon eigentlich immer eine Notfall-Packung im Gefrierfach. Schöner wären natürlich frische gewesen, aber ich finde die Tiefkühl-Variante ist auch gut. Und für einen extra frische Kick hat sich in der Creme noch leckeres Lemon Curd versteckt.

Pfirsich-Himbeer-Sommer-Törtchen {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Pfirsich-Himbeer-Sommer-Törtchen {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Pfirsich-Himbeer-Sommer-Törtchen {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Bei den Temperaturen sind eigentlich immer No-Bake Törtchen meine Favoriten, denn bei uns ist sowieso schon Sauna in der Wohnung. Diesmal wollte ich aber gerne einen Biskuit Boden dazu, da muss man dann eben durch. Zum Glück braucht der Boden nicht lange und während er in der Küche vor sich hin gebacken hat, habe ich es mir auf dem Sofa mit einem Eistee bequem gemacht.

Pfirsich-Himbeer-Sommer-Törtchen {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Zutaten:

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 160 g Zucker
  • 100 g flüssige Butter
  • 235 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 4-5 Pfirsiche
  • 150 g Himbeeren (TK oder frisch)
  • 400 g Sahne
  • 400 g Magerquark
  • 20 g Zucker
  • 1 EL Lemon Curd
  • 6 TL San Apart
Zubereitung:

Für den Teig: Die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz mindestens 15 Minuten lang schaumig rühren. Anschließend erst die flüssige Butter und dann das Mehl, zusammen mit dem Backpulver unterrühren. Einen Tortenring auf 20 cm einstellen und in Backpapier einschlagen (oder 20 cm Springform verwenden) den Teig in die Form füllen und bei 180°C (Umluft) im vorgeheizten Backofen für etwa 35 bis 40 Minuten backen. Den Kuchen erkalten lassen, aus der Form lösen und horizontal in der Mitte durchschneiden.

Für die Füllung: Die Pfirsiche waschen, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Himbeeren waschen oder direkt aus der TK nehmen. Die Sahne zusammen mit 4 TL San Apart steif schlagen. Den Magerquark mit dem Zucker, dem Lemon Curd und 2 TL San Apart verrühren. Anschließend die Sahne unter die Quarkmasse heben.

Die untere Hälfte des Tortenbodens mit einem Tortenring umschließen. Etwa 2/3 der Creme auf den Boden geben und mit etwas mehr als der Hälfte der Pfirsichscheiben belegen. Anschließend 100 g der Himbeeren darüber verteilen. Den zweiten Boden darauf geben und den Rest der Creme darauf verteilen. Restliche Pfirsichscheiben auf die Creme legen und in die Mitte die restlichen Himbeeren drapieren. Den Kuchen für etwa eine halbe bis Stunde kalt stellen. Anschließend aus dem Ring lösen und vernaschen.

Rezept als PDF: KLICK

Pfirsich-Himbeer-Sommer-Törtchen {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Pfirsich-Himbeer-Sommer-Törtchen {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Pfirsich-Himbeer-Sommer-Törtchen {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Viel Spaß beim Nachbacken

Eure Katharina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s