Erbeer-Quark Torte

Es wurde mal wieder Zeit für eine No-Bake Torte. Überhaupt für eine Torte. Mir ist nämlich aufgefallen, dass es eigentlich viel zu wenige Torten hier auf dem Blog gibt. Das muss sich ändern! Woran das liegt weiß ich eigentlich nicht genau. Vielleicht, weil Torten einfach mehr aufwand bedürfen. Vielleicht aber auch, weil Torten in meinem Kopf irgendwie mit einem besonderen Anlass verknüpft sind. Diese leckere Erdbeer-Quark Torte gab es bei uns zu Ostern.

No Bake Erdbeer-Quark Torte {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

No Bake Erdbeer-Quark Torte {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

No Bake Erdbeer-Quark Torte {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Da flüstert meine innere Stimme: Man backt nicht einfach mal so unter der Woche eine Torte für zwei Personen, sondern nur für Geburtstagen oder andere Feste. Aber warum eigentlich nicht?! Wir können uns ja auch einfach mal so etwas gönnen. Also habe ich mir vorgenommen in Zukunft auch ohne besonderen Anlass mal die ein oder ander Torte backen. Und so viel aufwand ist das gar nicht. Ich meine dieses Mal musste ich ja nicht einmal den Backofen anschmeißen.

No Bake Erdbeer-Quark Torte {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

No Bake Erdbeer-Quark Torte {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Zutaten für eine 20 cm Torte:

Für den Boden:

  • 200 g Löffelbiskuit
  • 150 g Butter

Für die Quarkmasse:

  • 1000 g Magerquark
  • 250 g Sahne
  • 2 Pck. Pulvergelatine
  • 800 g Erdbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für die Deko:

  • Etwa 120 g Erdbeeren

No Bake Erdbeer-Quark Torte {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Zubereitung:

Für den Boden: Den Löffelbiskuit klein bröseln. Hierfür Löffelbiskuit entweder in einen Mixer geben und zerhacken lassen oder in eine Plastiktüte geben und mit dem Nudelholz klein hauen. Die Butter schmelzen und mit dem Löffelbiskuit vermengen. Tortenring auf 20 cm einstellen und ich Backpapier oder Alufolie einschlagen und auf ein Brettchen, Teller oder ähnliches stellen (für einen festen Untergrund) oder eine 20 cm Springform verwenden. Die Butter-Keks-Masse gleichmäßig auf dem Boden verteilen und gut festdrücken. Anschließend für etwa eine Stunde kalt stellen.

Für die Quarkmasse: Erdbeeren waschen und putzen. die Hälfte der Erdbeeren (400 g) in kleine Stücke schneiden und pürieren, die Pulvergelatine in das Erdbeerpüree einrühren und etwa 10 Minuten quellen lassen. Anschließend das Püree einmal kurz aufkochen und etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und den Quark mit dem Zucker und dem Vanillezucker geschmeidig rühren. Nun das Erdbeerpüree unter den Quark rühren und die Sahne unterheben.

Für den Rand etwa 6 bis 7 Erdbeeren halbieren und auf den Biskuitboden mit der Schnittkante an den Rand platzieren. Die restlichen Erdbeeren gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Nun die Quarkmasse darüber geben. Das Ganze etwa 1 Stunde kalt stellen.

Für die Deko: Die Erdbeeren waschen und putzen und in dünne Scheiben schneiden. Eine Erdbeere für die Mitte beiseitelegen. Die Erdbeerscheiben von außen nach innen auf die Torte legen und zum Schluss die ganze Erdbeere in die Mitte stellen. Die Torte nochmals etwa 3 Stunden, am besten über Nacht kalt stellen.

Rezept als PDF: KLICK

No Bake Erdbeer-Quark Torte {Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com}

Viel Spaß beim Nachbacken

Eure Katharina

Advertisements

Ein Kommentar zu „Erbeer-Quark Torte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s