Apfel-Walnuss-Tarte

Äpfel kann man einfach immer essen. Zu dieser Jahreszeit bekommt man sie in allem Formen und Farben. Heute habe ich das Rezept für eine Apfel-Walnuss-Tarte für euch, da ich finde das Äpfel und Walnüsse einfach gut zusammen passen.

Apfel-Walnuss-Tarte | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.comApfel-Walnuss-Tarte | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Zum  Frühstück esse ich gerne Apfelstücke mit Walnüssen und Joghurt, mit einen klecks Honig und Zimt ist das Ganze ein perfekter Snack. Auch in dieser Tarte ist es einfach eine  Geschmacksexplosion, denn die karamellisierten Walnüsse sind einfach der Hammer! Ich musste mich beherrschen nicht alle weg zu naschen, damit auch noch welche für die Tarte übrig blieben. Aber die ein oder ander hat es dann doch noch drauf geschafft. Da ich mich ja kenne, habe ich nämlich extra mehr gemacht als gebraucht.

Apfel-Walnuss-Tarte | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Apfel-Walnuss-Tarte | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Zutaten:

Für den Boden:

  • 100 g Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 150 g Mehl
  • 50 g gemahlene Walnüsse

Für den Belag:

  • 3 Äpfel (etwa 400 – 500 g)
  • 250 g Apfelmus
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 1 gestr. EL Zucker

Für die karamellisierten Nüsse:

  • 50 g Walnüsse
  • 30 ml Wasser
  • 30 g Zucker

 

Zubereitung:

Für den Boden: Die Butter, den Zucker und den Vanillezucker mit dem Knethaken geschmeidig rühren. Das Ei, das Mehl und die Walnüsse dazu geben und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Den Teig etwa 1 bis 2 Stunden kaltstellen. Anschließend auf einer bemehlten Fläche etwa einen halben Zentimeter dick ausrollen. Eine gefettete Tarteform mit dem Teig auslegen und leicht andrücken, Überreste abschneiden. Mit einer Gabel mehrmals in den Boden stechen und anschließend bei 180°C (Umluft) blind backen.

Für den Belag: Die Äpfel schälen, entkernen und ich Scheiben schneiden. Bei längerer Wartezeit die Apfelscheiben in Wasser gemischt mit Zitronensaft einlegen, damit sie nicht braun werden. Das Apfelmus auf den gebackenen Boden geben und gleichmäßig verteilen, dann die Apfelscheiben fächerförmig darüberlegen. Den Zucker mit dem Zimt mischen und über die Apfelscheiben streuen. Die Tarte nochmals bei 180°C (Umluft) für etwa 30 bis 40 Minuten backen.

Für die karamellisierten Nüsse: Das Wasser und den Zucker in einem Topf aufkochen und leicht eindicken lassen. Die Walnüsse grob zerkleinern und dazu geben. Die Walnüsse etwa 5 Minuten lang unter Rühren karamellieren und anschließen entweder direkt auf der Tarte verteilen oder zunächst auf einem Backpapier ausbreiten, abkühlen lassen und dann auf die Tarte geben.

Apfel-Walnuss-Tarte | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

apfel-walnuss15

pdf-awt-kopie

Viel Spaß beim Nachbacken

Eure Katharina

Advertisements

5 Kommentare zu „Apfel-Walnuss-Tarte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s