Chocolate Chip Cookie Cheesecake

Ich liebe einfach Käsekuchen! Ich glaube das habe ich schon mehrmals erwähnt. Der New York Cheesecake ist dabei immer noch einer meiner Favoriten. Aber auch den klassischen Käsekuchen mag ich gerne. Leider bin ich aber auch ein Käsekuchen „Feinschmecker“, soll heißen ich esse ihn war gerne und oft 😉 aber mir schmeckt einfach nicht jeder.

Chocolate Chip Cookie Cheesecake | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.comChocolate Chip Cookie Cheesecake | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Ist zum Beispiel zu viel Zitrone in einem Käsekuchen mag ich das gar nicht. Auch so mancher Boden ist nicht so mein Fall, da die meisten einen Knetteig als Grundlage besitzen ist dieser leider oft zu trocken. Deshalb bestelle ich mir Auswärts eher was anderes und backe mir meinen Käsekuchen so wie ich ihn mag. Dieses mal ist die Wahl auf einen Chocolate Chip Cookie Cheesecake gefallen.

Chocolate Chip Cookie Cheesecake | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.comChocolate Chip Cookie Cheesecake | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.comChocolate Chip Cookie Cheesecake | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Diese Idee schwirrte mir schon lange im Kopf herum. Wieso nicht die leckeren Kekse mit dem cremigen Käsekuchen kombinieren. Am Wochenende war es dann so weit. Ich hatte meine Familie zum Kaffee trinken eingeladen und nach Kuchenwünschen gefragt. Da die Antwort auf diese Frage eigentlich so gut wie immer Kirsch-Streusel-Kuchen lautet, hatte ich mich schon voll und ganz darauf eingestellt und auch schon alle Zutaten besorgt. Als meine Mama dann aber antwortete, auf einen Käsekuchen hätte Sie Lust, fiel mir meine Cookie Cheesecake Idee wieder ein. Kein Problem ich bin ja flexibel und deswegen habe ich diese Idee dann auch gleich umgesetzt.

Chocolate Chip Cookie Cheesecake | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.comChocolate Chip Cookie Cheesecake | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.comChocolate Chip Cookie Cheesecake | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Weil ich mir den Kirsch-Streusel-Kuchen aber schon in den Kopf gesetzt hatte, habe ich den dann trotzdem auch noch gebacken. Man kann ja nie genug Kuchen haben. Die Familie hat es gefreut und auch meine Arbeitskollegen, die haben nämlich auch noch was von dem Cheesecake abbekommen.

Zutaten (26er Form):

Für den Teig:

  • 200 g weiche Butter
  • 225 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 100 g Schokotropfen

Für die Cheesecake-Masse:

  • 700 g Frischkäse (Natur)
  • 500g Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 gestr. TL gemahlene Vanille oder 2 Vanilleschoten
  • 2 EL Mehl
  • 100g Schokotropfen
  • Hand voll Schokotropfen

Zubereitung:

Für den Teig: Die Butter, den Zucker, das Salz und das Vanilleextrakt mit dem Knethaken geschmeidig rühren. Anschließend die Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl mit dem Natron mischen und ebenfalls untern kneten. Zum Schluss die Schokotropfen dazu mischen. Den Teig etwa 1 bis 2 Stunden kaltstellen.

Für die Cheesecake-Masse: Den Frischkäse mit dem Quark und dem Zucker geschmeidig rühren. Eier und Vanillemark dazu rühren. Danach das Mehl unterrühren und zum Schluss die Schokotropfen.

Den kalten Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform als Boden auslegen und noch etwas zu einem kleinen Rand. Die Käsecreme darauf verteilen und noch ein paar Schokotropfen oben draufgeben. Den Cheesecake bei 180°C (Umluft) für etwa 50 Minuten backen. Nach 15 Minuten Backzeit mit einem scharfen dünnen Messer einmal am Rand entlangfahren, damit der Cheesecake besser hochgehen kann. Den Kuchen nach dem Backen mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht kaltstellen.

Chocolate Chip Cookie Cheesecake | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Chocolate Chip Cookie Cheesecake | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.comChocolate Chip Cookie Cheesecake | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Viel Spaß beim Nachbacken

Eure Katharina

Advertisements

6 Kommentare zu „Chocolate Chip Cookie Cheesecake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s