{Ruck Zuck Rezept} Apfeltaschen

Manchmal muss es eben schnell gehen. Ab und zu packt mich einfach die Ungeduld. Da kommt man von der Arbeit heim oder sitzt samstags Nachmittags auf der Couch und hat einfach Lust auf ein Stück Kuchen, Torte oder Stückchen und das am besten sofort. Was aber wenn der Bäcker um die Ecke nichts mehr hat oder gar zu ist und einem das baken einfach zu lange dauert? Vielleicht kommt aber auch spontaner Besuch vorbei und Ihr möchtet für diesen auf die schnelle eine Kleinigeit zum Kaffee zaubern. Da habe ich was für euch und zwar diese leckeren und super schnellen Blätterteig Apfeltaschen.

Schnelle Apfeltaschen | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Schnelle Apfeltaschen | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Passend zum heutigen Tag der Apfeltasche. Diese kleinen Leckereien sind in null Komma nichts fertig. Das schafft sogar jeder Backmuffel. Bei mir werden solche Apfel- oder auch andere Blätterteigtaschen öfter mal gebacken, denn es muss ja auch nicht immer die rießen Sahnetorte sein. Die Zutaten sind auch entweder schon zu Hause oder schnell besorgt.

Schnelle Apfeltaschen | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Ich finde es auf jeden Fall nicht verkehrt immer mal einen Blätterteig aus der Frischetheke oder auch tiefgefroren zu Hause zu haben. Und Äpfel finden sich wohl bei den Meisten zu Hause in der Obstschale. So sind dies Apfeltaschen auch was für den spontanen Genuss am Sonntag.

Zutaten (ergibt 4 Stück):

  • 1 Rolle Blätterteig (Frischetheke)
  • 1 Apfel
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 3 TL Zucker
  • eventuell etwas Puderzucker

Zubereitung:

Den Blätterteig ausrollen und in acht gleichgroße Stücke schneiden. Den Apfel waschen, entkernen und in Scheiben schneiden. Anschließend jeweils etwa ein Viertel der Apfelscheiben auf ein Blätterteigstück untereinander Reihen (nur vier der acht Stücke mit Apfel belegen). Den Zimt mit dem Zucker mischen und jeweils etwas davon über die Apfelstücke streuen. Nun jeweils ein leeres Blätterteigstück über eins mit Apfel legen und die Seiten mit einer kleinen Gabel mehrmals von beiden Seiten zusammendrücken. Zum Schluss noch 3 bis 4 Schlitze oben in den Blätterteig schneiden. Die Apfeltaschen bei 200°C (Umluft) im vorgeheizten Backofen für etwa 15 bis 20 Minuten backen. Wer möchte kann die Apfeltaschen noch mit Puderzucker bestreuen.

Am besten schmecken die Apfeltaschen, wenn sie noch lauwarm sind.

pdf-at-kopie

Schnelle Apfeltaschen | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Viel Spaß beim Nachbacken

Eure Katharina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s