{Bloggeburtstag} Zitronen-Himbeer-Cupcakes

Da habe ich doch glatt den Geburtstag meines Blogs verpasst. Der war nämlich schon letzte Woche. Kaum zu glauben aber wahr, jetzt ist es schon ein Jahr her, seit ich das Bloggen angefangen habe. Es war ein sehr tolles und aufregendes Jahr für mich, mit vielen leckeren Rezepten. Angefangen hat alles mit diesen Carrot Cupcakes. Auch heute gehören sie noch zu meinen All-time-favorits.

Zitronen-Himbeer-Cupcakes | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.comZitronen-Himbeer-Cupcakes | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Aber auch viele andere meiner Lieblinge und auch Neukreationen haben ihren Weg auf den Blog gefunden. Ich weiß noch wie aufgeregt ich war, als ich den ersten Blogpost und somit den Blog veröffentlicht habe. Findet überhaupt jemand seinen Weg zu ihm und gefällt es den Leuten auch?! Solche Fragen gingen mir durch den Kopf. Deshalb ist es immer wieder schön zu sehen, wenn euch meine Beiträge gefallen. Ich freue mich über jeden einzelnen Like und Kommentar. Sei es hier, auf Facebook oder auch auf Instagram. Aber vor allem finde ich Freude daran zu backen, fotografieren und auch zu schreiben, was ich alles in dem Blog vereine. Und somit habe ich meine eigene kleine Rezeptsammlung, die ich mit der Welt teilen kann.

Zitronen-Himbeer-Cupcakes | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.comZitronen-Himbeer-Cupcakes | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Auch wenn ich den eigentlichen Geburtstag verpasst habe, soll doch gefeiert werden. Und wie feiert ein Blog der Cupcakes & Co heißt am besten? – na klar mit Cupcakes. Deshalb habe ich euch zur Feier des Tages das Rezept für diese leckeren Zitronen-Himbeer-Cupcakes mitgebracht. Diese leckeren kleinen Kerle kommen mit ihrer zweifarbigen Haube nicht nur fesch daher, sondern schmecken auch noch super lecker leicht nach Sommer.

Zitronen-Himbeer-Cupcakes | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

Zutaten für etwa 12 Stück:

Für den Teig:

  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 190 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Etwa 180 g Himbeeren TK oder frisch (ca. 4 pro Cupcake)

Für die Creme:

  • 300 g Frischkäse (Natur)
  • 150 g Butter (weiche)
  • 75 g Puderzucker
  • 75 g Himbeeren TK oder frisch
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL San Apart

Zusätzlich:

  • 12 frische Himbeeren

Zubereitung:

Für den Teig die Eier mit dem Salz und dem Zucker mindestens 5 Minuten zu einer cremigen Masse verrühren. Die Butter schmelzen und zusammen mit dem Abrieb und dem Saft der Zitronen unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und auf niedrigster Stufe unter die Masse rühren, bis eine gleichmäßiger Teig entsteht. Ein Muffinblech mit Förmchen bestücken und den Teig auf die Förmchen aufteilen. Pro Cupcake etwa 3 bis 4 Himbeeren, je nachdem wie groß diese sind, in den Teig drücken. Die Cupcakes im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft) für etwa 15 bis 20 Minuten backen. Cupcakes aus dem Blech nehmen und komplett erkalten lassen. Für die Creme die Butter zusammen mit dem Puderzucker zu einer geschmeidigen Masse rühren. Den Frischkäse nur kurz unterrühren und anschließend die Creme in zwei Teile aufteilen. Zu der einen Hälfte den Abrieb einer Zitrone geben und verrühren. Die Himbeeren mit dem Zucker pürieren und zusammen mit einen Teelöffel San Apart zu der anderen Hälfte geben und verrühren. In einen Spritzbeutel zuerst auf der einen Seite an den Rand die Zitronencreme geben. Danach auf die andere Seite die Himbeercreme streichen. Die Creme im Spritzbeutel nach unten streichen, damit sich beide verbinden. Nun die Creme auf die Cupcakes spritzen und auf jeden eine Himbeere setzten.

Zitronen-Himbeer-Cupcakes | Cupcakes & Co cupcakesundco.wordpress.com

PDF ZHC Kopie

 

Advertisements

9 Kommentare zu „{Bloggeburtstag} Zitronen-Himbeer-Cupcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s