Erdbeer Vanille Tarte

Bis jetzt hat sich der Sommer ja noch nicht so richtig blicken lassen. Bis auf zwei oder drei heißt Tage war das Wetter ja eher durchwachsen. Trotzdem gehören Erdbeeren für mich einfach zum Sommer dazu. Ob das Wetter will oder nicht. Deshalb gab es bei uns auch dieses Jahr schon reichlich der kleinen leckeren Früchtchen. Heute im Form einer Erdbeer Vanille Tarte.

 

Erdbeer Vanille Tarte | cupcakesundco.wordpress.com

Meistens wird bei uns daraus Erdbeerquark gemacht. Der ist nämlich einfach schön leicht und ideal als kleines Frühstück. Denn eigentlich bin ich nicht so der Frühstücker und schon mal auf keinen Fall ein Morgenmensch aber so ein Klecks selbstgemachter Erdbeerquark geht dann doch. Auch ein normaler Erdbeerboden mit Sahne wird bei mir nicht vom Teller geschoben (außer in den Mund ;)).

Erdbeer Vanille Tarte | cupcakesundco.wordpress.comErdbeer Vanille Tarte | cupcakesundco.wordpress.com

Aber auf Dauer ist mir das dann einfach zu langweilig und ich brauche ein bisschen Abwechslung. Die Erdbeeren sollen dabei aber erhalten bleiben, denn sie zählen einfach zu meinem absoluten Lieblingsobst. Deshalb habe ich dieses Mal eine Erdbeer Vanille Tarte gezaubert. Diese ist mit Mürbteig und Vanillecreme (Vanillepudding) und natürlich frischen Erdbeeren gemacht. Wer keine Zeit oder Lust hat die Creme selber zu machen kann hiefür natürlich auf Fertig-Vanillepudding nehmen.

Erdbeer Vanille Tarte | cupcakesundco.wordpress.com

Zutaten:

Für den Mürbteig:

  • 175 g Mehl
  • 1 Ei
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für die Vanillecreme:

  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Eigelb
  • 90 g Zucker
  • 40 g Speisestärke

Zusätzlich:

  • Etwa 500 g frische Erdbeeren

Zubereitung:

Für den Mürbteig alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Knethacken gut zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens für eine halbe Stunde kaltstellen. Anschließend den Teig etwa 5 mm dick rund ausrollen. Die Tarteform mit dem Teig auslegen und leicht andrücken. Überstehenden Teig abschneiden. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen und mit Backpapier auslegen.

Tipp: Wenn man das Backpapier vorher zusammenknüllen, dann passt es sich besser der Form an.

Mit getrockneten Bohnen, Erbsen oder ähnlichem befüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) für etwa 25 bis 30 Minuten backen. Anschließend das Backpapier mit den Erbsen entfernen und abkühlen lassen.

Für die Vanillecreme das Eigelb mit dem Zucker cremig rühren. Anschließend die Speisestärke und 100 ml der Milch dazu rühren. Die Samen aus der Vanilleschote kratzen und zusammen mit der Vanilleschote zu der restlichen Milch geben und das Ganze aufkochen lassen. Die Vanilleschote aus der Milch nehmen. Unter Rühren mit einem Schneebesen die Eigelb-Zucker-Masse zu der Milch geben und bei niedriger Hitze ca. 1 Minute köcheln lassen. Die Vanillecreme nun auf dem Boden verteilen und damit keine Haut entsteht luftdicht mit Frischhaltefolie abdecken. Die Vanillecreme etwas abkühlen lassen. Währenddessen Die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Zum Schluss die halben Erdbeeren auf der Vanillecreme verteilen und leicht eindrücken.

PDF EVT Kopie.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s